IG PRO STEG

Brown-Nizzola-Aussichtsplattform

Die Rheinlust und der Ur-Kraftwerkverbund Beznau-Rheinfelden

Im verlinkten Text dazu können Sie den Bericht lesen und öffnen unter:
„Die Rheinlust und der Ur-Kraftwerkverbund Beznau-Rheinfelden“    

Die Aussichtsplattform wurde an der Gemeindeversammlung 14. Juni 2017 genehmigt und kann im Rahmen des IBA Basel 2020 mit dem Projekt Rheinuferrundweg realisiert werden.

Die IG pro Steg hat sich entschlossen, das Geld für die Erweiterung für die grössere Plattform aufzutreiben. Das ist ein ambizionöses Unterfangen. Der Ausbau der kleinen Plattform ist mit Fr.160`000.- bewilligt. Die erweiterte Plattform kostet Fr. 409`200.-. Das ergibt für uns ein Betrag von Fr. 249`200.-, den wir für die endgültige Finanzierung brauchen. Wir sind auf gutem Weg. Uns fehlen zur Zeit noch Fr. 95`000.-. Mit Crowdfunding wollen wir ca. Fr.35`000.- sammeln.

Wir wollen Mitte Mai mit dieser Sammlung starten. Zuerst brauchen wir 100 Fans, damit der Start möglich ist. Deshalb unser Aufruf an Euch Alle, macht mit und werdet Fans von uns. (Anleitung unten). Wir sind auf jede Stimme angewiesen. Zuerst einmal Fan werden und dann kann dann gespendet werden.

Hier der Link zum Crowdfunding-Projekt: https://www.lokalhelden.ch/plattform




Bilder der geplanten Brown-Nizzola-Plattform