IG PRO STEG


Ausstellungspavillon M10

Eröffnung Pavillon M10 am 25.07.2012

Eingeladen war auch eine Delegation von IG pro Steg zu diesem Festakt. Die Vertreter Peter Scholer, Susi Sailer, Kurt Beretta und Ueli Urwyler konnten sich mit gut 100 andern Festbesuchern über die gelungene Konservierung der Maschinengruppe M10 durch Spitzenfachleute überzeugen, die im imposanten neuen Ausstellungspavillon aufgebaut wurde. Die aus dem Jahre 1898 stammende Maschine kann man im Erdgeschoss das Turbinenlaufrad mit dem Leitapparat und im Obergeschoss den Generator mit dem Turbinenregler bestaunen. Ebenfalls im Erdgeschoss ist das alte Maschinenhaus im Massstab 1:40 sehr schön und Detailreich als Modell nachgebaut. Die Geschichte des alten Kraftwerkes wird in 7 Modulen auf einem grossen Bildschirm den Besuchern gezeigt. Diese Module wurden von Fachleuten sehr interessant gestaltet.

Die IG pro Steg freut sich über den gelungenen Ausstellungspavillon und gratuliert der Energiedienst AG zu diesem Werk.

Dass dieses Gebäude seinen Platz haben wird, zeigt der Besucherauflauf – kamen doch am ersten Sonntag über 800 Besucher, um dieses Werk zu bestaunen und sich aber auch an das alte Kraftwerk zu erinnern.

Kürzlich gab die Energiedienst AG die offiziellen Besucherzahlen für das erste Jahr bekannt. Mit rund 25000 Besucher seien alle Erwartungen übertroffen worden. Das freut natürlich auch die IG pro Steg.

Die Presse war auch anwesend und berichtete über den Anlass:

Aargauer Zeitung
Neue Fricktaler Zeitung
Badische Zeitung